Human Browser von Christophe Bruno

Ein Live-Google-Hack in Aktion im Schauspielhaus Dortmund: Der Human Browser (seit 2004) ist eine Suchmaschine in menschlicher Gestalt. Über sein Headset empfängt er aus dem Internet in Echtzeit Suchergebnisse, die er lautstark und kontaktfreudig mit den umstehenden Besuchern teilt. Sein Sprachfluss ist wirr, aber er nimmt immer wieder Bezug auf den jeweiligen Kontext. Eine irritierende, überraschende und sehr amüsante Begegnung!
In Kooperation mit dem Hartware MedienKunstVerein (HMKV) Dortmund.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Performer: Till Jedan und Tabea Sieben

Christophe Bruno, *1964, Medienkünstler, lebt und arbeitet in Paris. http://www.christophebruno.com/index.php

Freitag, 7. Juni 2013, ab 18.30 Uhr, überall

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s