iBoy – Der vernetzte Superheld

mit Schauspieler Ekkehard Freye nach dem Jugendroman von Kevin Brooks

iboy

 Tom ist ein gewöhnlicher Junge – bis ihm bei einem Unfall ein iPhone auf den Kopf fällt und die Computer-Elektronik eine Verbindung mit seinem Gehirn eingeht. Von nun an ist Tom kein gewöhnlicher Mensch mehr, sondern iBoy: Ein Junge mit Superkräften, der sich immer und jederzeit ins World Wide Web einwählt und der mit Stromstößen jeden Gegner zu Fall bringt: Eine Mensch-Maschine der Extraklasse. Doch wird er mit seinen neuen Kräften auch Lucy für sich gewinnen können, in die er verliebt ist?

Der Dortmunder Schauspieler Ekkehard Freye liest seine Lieblingspassagen aus Kevin Brooks Roman – ein Mensch-Maschine-Nachmittag im Institut für Jugendliche und alle jung Gebliebenen!

Sonntag, 9. Juni, 17 Uhr im Studio

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s