VOM UNABOMBER UND ANDEREN KÄMPFERN: DER FILM „DAS NETZ“ VON LUTZ DAMMBECK – IMMER NOCH AKTUELL

„Virtualität!“ „Grenzenlose Freiheit!“ „Überwindung aller Fesseln, an die das Individuum gekettet ist!“ Slogans wie diese waren der Ausgangspunkt für Lutz Dammbecks Arbeit an seinem hervorragenden Dokumentarfilm Das Netz aus dem Jahre 2004, der auch fast zehn Jahre später noch nichts an Relevanz eingebüßt haben dürfte : Dammbeck war aufgefallen, dass im diskursiven Umfeld seines neuen Computers … Weiterlesen